BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Weinbau

In der unmittelbaren Nähe unseres Betriebes wird kein Wein angebaut, deshalb befinden sich unsere Weinberge im Maintal, in den Gemeinden Randersacker und Kleinochsenfurt. Angefangen hat alles damit, dass ein guter Freund unserer Familie, nach der Flurbereinigung des Kleinochsenfurter Herrenberges einen Weinberg in dieser Lage bekommen hat. Dieser Freund fragte meinen Vater Richard Raps, ob dieser den Weinberg nicht bewirtschaften wolle. Nach kurzer Überlegung pachtete mein Vater diesen Weinberg, mit der Absicht die Trauben an eine Genossenschaft zu liefern. Da zu dieser Zeit die Auszahlungspreise der Genossenschaften jedoch sehr niedrig waren, wurde die Idee geboren, den Wein in einer Heckenwirtschaft selbst zu vermarkten.

 

Die erste Rebsorte die angebaut wurde war der Kerner. Es zeigte sich jedoch bald, dass die Gäste in der Heckenwirtschaft mehr Auswahl wünschten. So wurde im Jahr 1987 die Sorte Müller-Thurgau in den Anbau mit aufgenommen. Dem Müller-Thurgau folgten dann bald die Sorten Silvaner und Bacchus. Erst später kam mit der Sorte Domina der Rotwein hinzu.

 

Der Ausbau unsere Weine, also die Verarbeitung der Trauben zum fertigen Wein, findet auf unserem Hof in Eßfeld statt. In einem Teil unserer großen Scheune befindet sich hierfür der Kelterraum, ein Fasskeller und ein Kühlraum zur Lagerung der abgefüllten Flaschen.